Buchkalkulator

Vorschau


Inhaltsverzeichnis.pdfInhaltsverzeichnis lesen
Inhaltsverzeichnis.pdfLeseprobe lesen




Prof. Dr. Dr. h.c. Wehrlin


Mitarbeitermotivation und -leistung im Hochschulmanagement Mitarbeitermotivation und -leistung im Hochschulmanagement
Verhaltenspsychologie, Motivationstheorie, Motivation durch Ziele, Anerkennung, Begeisterung, Anreize und intrinsische und extrinsische Motivation
Seiten/Umfang: V, ca. 194 S. - 21,0 x 14,8 cm
Erschienen: 2. Aufl. 01.08.2014
Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h.c. Wehrlin
Reihe: Hochschul- und Wissenschaftsmanagement, Band 5
Fachbereich: Wirtschaft, Wirtschaftswissenschaft
Umschlag_Rückseite
ISBN 9783863761226
49,90 Eur[D] / 52,90 Eur[A] / 64,60 CHF / 72,80 USD



Weitere Bücher aus der Schriftenreihe
Hochschul- und Wissenschaftsmanagement
Hrsg. Prof. Dr. Dr. h.c. Wehrlin
Band 1 I Band 2 I Band 3 I Band 4 I Band 5 I Band 6 I Band 7 I Band 8


Buchinhalt
Die Universitäten und Hochschulen, werden durch die Umwandlung in eigenständige Organisationsformen vor neue Herausforderungen gestellt. Aufgrund der Hochschulreform mit entsprechender Verwaltungsmodernisierung stehen die Universitäten nicht nur einem internationalen Wettbewerbsumfeld und dem Wettbewerb um Fördermittel gegenüber, sondern sie haben auch einen organisatorischen Wandel zur eigenständigen Organisation mit weit reichenden Auswirkungen zu vollziehen. Neben zahlreichen Managementaufgaben, welche zusätzlich zu erledigen sind, haben sich die Universitäten und Hochschulen, neben ihrem Forschungs- und Bildungsauftrag, vor allem auch mit der Organisationsentwicklung und der erfolgreichen Bewältigung des Changes zu befassen. Deren Erfolg hängt u. a. wesentlich von der Motivation und dem Engagement und somit der Leistung der Mitarbeiter und Führungskräfte der Hochschule ab. Die Anforderungen an die zu erbringende Service-Qualität sind sehr hoch. Das Hochschulmanagement kann auf verschiedene Modelle und Methoden zur Verbesserung der Mitarbeitermotivation und -leistung zurückgreifen. Hierzu gehören u. a.: die Motivation durch Festlegung gemeinsamer Ziele, Motivation durch Anerkennung, Anerkennung von Spitzenleistungen, Begeisterung und Optimismus, Anreiz-Programme und Belohnungen, Motivation durch Vorbilder, Reduzierung von Fehlzeiten, praktische Anwendung der Erkenntnisse aus der Motivationstheorie und der Verhaltensforschung sowie die Berücksichtigung der Wirkung der intrinsischen und extrinsischen Motivation. Der Erfolg des Managements wird zunehmend von der richtigen, auf die Zukunft ausgerichteten Umgehensweise mit Phänomenen wie Komplexität, Dynamik und Wissen bestimmt. In der heutigen Kommunikations- und Wissensgesellschaft sind Unternehmen und Hochschulen darauf angewiesen, dass sie ihre gesamte Organisation, alle Mitarbeiter, die Visionen und Strategien - auf die Zukunft ausrichten. Das vorliegende Lehrbuch von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin vermittelt dem Leser neben einer Einführung in die Motivationstheorie relevante Erkenntnisse, Methoden, Konzepte, Instrumente und Kompetenzen für die Mitarbeitermotivation, Verhaltenspsychologie und Möglichkeiten der Förderung der Motivation durch Ziele Anerkennung Begeisterung Anreize intrinsische und extrinsische Motivation. Es richtet sich an Mitarbeiter, Dozenten, Professoren, Dekane, Manager, Leiter an Universitäten und Hochschulen, Studierende der Fachrichtungen Hochschul- und Wissenschaftsmanagement sowie Berufstätige mit Interesse an einer Führungstätigkeit bzw. Führungsposition im Bildungswesen. Das Buch erscheint in der Reihe „Hochschul- und Wissenschaftsmanagement“ - Professionalisierung des Hochschulmanagements - Zukunftsorientierte Führung, Change Management und Organisationsentwicklung im Hochschulwesen.


Keywords
Hochschulmanagement, Management, Mitarbeiterführung, Motivationsmodelle, Motivationsmethoden, Verbesserung der Mitarbeitermotivation und Leistung, Verhaltenspsychologie, Führung und Führungsmodelle, Motivationstheorie Motivation durch Ziele Anerkennung Begeisterung Anreize Anreizsysteme Belohnung, intrinsische und extrinsische Motivation, Motivation durch Festlegung gemeinsamer Ziele, Motivation durch Anerkennung, Anerkennung von Spitzenleistungen, Begeisterung und Optimismus, Anreiz-Programme und Belohnungen, Motivation durch Vorbilder, Reduzierung von Fehlzeiten, praktische Anwendung der Erkenntnisse aus der Motivationstheorie und der Verhaltensforschung sowie die Berücksichtigung der Wirkung der intrinsischen und extrinsischen Motivation. Mensch im Managementprozess, Zurechnungstheorie, Gehirnforschung, Persönlichkeitspsychologie, Typologie von Menschenbildern, Arbeitsmotivation, Bedürfnishierarchie von Maslow, Dualitätstheorie von Herzberg, Operante Konditionierung und positive Verstärkung nach Skinner / Organization Behavior Modifikation (O. B. Mod.), Eigenmotivation nach Festinger und Deci.


Autor
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin: Studium an der Universität Freiburg mit Abschluss Diplom-Volkswirt (Dipl. rer. pol. Univ.). Anschließend mehrere Promotionsstudien und Habilitation. Doctor of Philosophy in Business (PhD) an einer staatlichen Universität in Großbritannien. Professor für Management an einer staatlichen Universität, Lehrbuchautor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Buchreihen.